Weniger Fahrraddiebstähle angezeigt

In Berlin wurden voriges Jahr 30.325 Fahrraddiebstähle zur Anzeige gebracht, das sind rund 10 Prozent weniger als im Vorjahr. Der ADFC geht jedoch von einer weit höheren Dunkelziffer aus, da meist nur Betroffene mit einer Diebstahlversicherung eine Anzeige stellen. Wer sein Fahrrad vermisst, sieht es wahrscheinlich nie wieder – nicht einmal vier Prozent der Fälle wurden von der Polizei aufgeklärt. Der ADFC fordert von der Polizei, nicht nur auf Prävention und Aufklärung der Radfahrenden zu setzen, sondern auch den Ermittlungsdruck zu erhöhen. Neben Gelegenheitsdieben sind bei Fahrraddiebstählen professionelle Banden am Werk. Diesen Netzwerken und deren Strippenziehern muss die Polizei nach Ansicht des ADFC mit einer eigenen Ermittlungsgruppe „Fahrraddiebstahl“ nachgehen. Die Polizei Berlin kündigte nun erstmals an, die Gründung einer solchen Ermittlungsgruppe zu prüfen.

„Alle 17 Minuten wird in Berlin ein Fahrrad geklaut – die Täter bleiben unbehelligt. So mag niemand mehr schöne, schnelle Fahrräder fahren. Doch auf alten Gurken macht das Radeln keinen Spaß, vor allem nicht über längere Strecken. Fahrraddiebstahl ist Radverkehrsverhinderung.“, erklärt ADFC-Sprecher Nikolas Linck. Neben mehr Aufklärung durch die Polizei fordert der ADFC ausreichend sichere Abstellplätze im gesamten Stadtgebiet und Fahrradparkhäuser an Bahnhöfen. Das erste Fahrradparkhaus soll bis 2020 am S-Bahnhof Zehlendorf entstehen.

© OL Schwarzbach

Der ADFC empfiehlt, Fahrräder codieren zu lassen. Möglich ist das bei der Berliner Polizei oder in der ADFC-Selbsthilfewerkstatt jeden Mittwoch und Freitag von 17 bis 20 Uhr. Das Codier-Team des ADFC ist außerdem am Wochenende an wechselnden öffentlichen Orten unterwegs. Fahrräder sollten immer an feste Gegenstände angeschlossen werden. Am wirksamsten ist die Sicherung mit zwei Schlössern unterschiedlicher Bauart.

Codiertermine des ADFC Berlin

Codiertermine der Polizei Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.