VELOBerlin – 10 Jahre Fahrradfestival

Bereits zum zehnten Mal findet das Fahrradfestival VELO vom 18.–19. April 2020 in Berlin statt . Der ADFC Berlin ist Partner der ersten Stunde und auch zum Jubiläum mit von der Partie: mit Infostand, fLott e Berlin, Fahrradregistrierung, Radcheck und geführten Touren.

Nach sieben Jahren an der Messe Berlin rund um den Funkturm sind die Veranstalter, die Berliner Agentur Velokonzept und die Messe Friedrichshafen, 2018 mit einem neuen Konzept an den ehemaligen Flughafen Tempelhof gezogen – und haben eine lokale Radmesse zu Europas bedeutendstem Fahrradfestival werden lassen. In diesem Jahr werden mehr als 300 Aussteller und 500 Marken in den zwei Hangars und dem riesigen Außengelände am Flughafen Tempelhof erwartet. Im Fokus stehen neben den Neuheiten aus den Bereichen EBike und Urban auch leichte Kinder- und Jugendräder in der YoungStars Area, familiengerechte Cargobikes sowie der große Trend der Gravelbikes für sportives Radfahren und Reisen in jedem Gelände.

Alle Räder können auf vielfältigen und großen Teststrecken ausprobiert werden. Wer etwas länger unterwegs sein will, kann mit dem ADFC Berlin, Flux RC, Velo Classico oder der Mecklenburger Seenrunde ein- bis zweistündige Ausfahrten mit Alltagsrad oder Rennrad unternehmen. Das umfangreiche Bühnenprogramm reicht vom Weltrekordhalter Jonas Deichmann, der vom Nordkap bis nach Kapstadt 18.000 km in 72 Tagen zurücklegte, über Paneldiskussionen zum Berliner Radverkehr bis hin zum Live-Podcast mit Mobilitätsexpertin Katja Diehl.

Kinder auf ’s Rad!
Während überall über Luft verschmutzung, SUV und Elterntaxis diskutiert wird, geht die VELOBerlin mit gutem Beispiel voran und bringt Kinder wie Familien auf ’s Rad. Angefangen mit einem Panel zur Bewegungsförderung, über das Laufradrennen des Berliner Sechstagerennens bis hin zur Preisverleihung zur fahrradfreundlichsten Schule, aber auch BMX Workshops, Bike Trial und Pumptrack für die richtige Fahrtechnik und natürlich die besten Kinder- und Jugendräder sowie Cargobikes: Wenn Kinder schon früh Spaß am alltäglichen Radfahren entwickeln, werden sie auch später öfter das Fahrrad als Verkehrsmittel nutzen.

Vor dem Flughafengebäude und rund um den historischen Rosinenbomber findet zum dritten Mal das Airfield Race statt . In verschiedensten Formaten treten die schnellen Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche in den Kategorien Rennrad, Fixed Gear und Lastenrad gegeneinander an. Wem das nicht genug ist, der ist bereits zwei Tage vorher schon mit Sack und Pack in Hamburg gestartet: beim Hansegravel geht es über 600 km entlang der alten Hansestädte bis nach Stettin – und anschließend zur VELOBerlin. ADFC Berlin Mitglieder erhalten VELOBerlin-Tageskarten für 6 Euro statt 10 Euro mit dem Rabatt -Code »velokiez« unter www.veloberlin.com.

Aufgrund der allgemeinen Corona-Ansteckungsgefahr konnte die VELOBerlin in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Wir vom ADFC Berlin freuen uns schon auf die VELOBerlin 2021!

Mehr als eine Messe: Auf der VELO geht es sportlich zur Sache.