Rauf aufs Rad: ADFC-Sternfahrt am Sonntag, 12. Juni

Am 12. Juni 2022 findet die große ADFC-Sternfahrt statt. Aus Berlin und der ganzen Region fahren zehntausende Radfahrerinnen und Radfahrer zum Großen Stern – auch über Autobahnen. Die Menschen wollen „Rauf aufs Rad – #Verkehrswende jetzt umsetzen!“ und zeigen Flagge fürs Fahrrad.

Gemütlich über die Autobahn

Einmal im Jahr gehört den Radfahrenden die Fläche, die sonst von Autos aufgefressen wird. Auf 18 Routen fahren wir zum Großen Stern, unter anderem über die Stadtautobahnen A100 (Südring) und A115 (AVUS) und durch die ganze Stadt. Während wir uns tagtäglich selbst die wenigen Fahrradstraßen mit den Kfz-Fahrenden teilen müssen, bleiben Autobahnen dem motorisierten Verkehr vorbehalten. Einmal im Jahr wollen wir genau dort für bessere Bedingungen für den Radverkehr kämpfen – auf diesen zwei Autobahnen.

Alle Details und Startorte der 18 Routen der Sternfahrt findest du auf: adfc-berlin.de/sternfahrt
© ADFC Berlin

Umweltfestival: Zurück am alten Standort

Nach der Pandemiepause wieder zurück: Das Umweltfestival am Brandenburger Tor
© Grüne Liga Berlin

Das 27. Umweltfestival lädt am Sonntag, den 12. Juni 2022 von 11 bis 19 Uhr wieder vor das Brandenburger Tor ein und verwandelt die Straße des 17. Juni in eine bunte ökologische Erlebnismeile. Die Grüne Liga Berlin freut sich auf viele Besucher:innen, engagierte und vielfältige Ausstellende, die Umweltschutz, nachhaltige Produkte und Dienstleistungen zum Anfassen bieten, unterhaltsame Bühnen mit Musik, Talk, Theater und Spaß für Klein und Groß sowie viele Aktionen auf der Festivalmeile. Thematisch geht es in diesem Jahr um das Elixier des Lebens: das Wasser.
Am Großen Stern treffen sich alle Radfahrenden, Ziel ist das Umweltfestival der Grünen Liga am Brandenburger Tor.

© Grüne Liga Berlin