Moritzplatz wird radfreundlich ummarkiert

Kreuzberg – Im Laufe des Frühjahrs wird der Kreisverkehr auf dem Moritzplatz eine neuartige, 2-spurige Fahrradmarkierung erhalten. Die Fahrbahn für den Autoverkehr wird dazu verschmälert. An den Zu- Moritzplatz-Plan-Entwurf_SK_04_2014-04-10-1-69x75mmund Ausfahrten soll der Radfahrstreifen mit abriebfestem, rot gefärbtem Asphalt unterlegt werden – ein Novum in Berlin. Ziel der neuen Lösung ist es, die Geschwindigkeit im Kreisverkehr zu reduzieren, den Radverkehr sichtbarer zu machen und die Verkehrsteilnehmer zu stimulieren, untereinander Sichtkontakte herzustellen. Die bisherige Markierungslösung ist eine einfache, wenig auffällige Markierung am Außenrand und hat in der Vergangenheit häufig zu Konflikten und Unfällen geführt.

Moritzplatz_OK_Klein 20150821_183926

Der Kreisverkehr auf dem Moritzplatz im Umwandlung, August 2015.


Mehr aus Kreuzberg-Friedrichshain:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.