Die Mischung macht’s: Neuer Landesvorstand für den ADFC Brandenburg gewählt

Rund 60 ADFC-Mitglieder haben am 21. April einen neuen Landesvorstand für den ADFC Brandenburg gewählt. Mit Dr. Stefan Overkamp steht dem Verein nach langer Zeit ein neuer Landesvorsitzender vor, nachdem der langjährige Landesvorsitzende Dirk Israel 2017 verstorben ist.

Adelheid Martin verlässt nach engagierten 12 Jahren den Vorstand, wird aber weiterhin im ADFC Oranienburg aktiv sein. Der ADFC Brandenburg wächst kontinuierlich: Mittlerweile zählt der Verein mehr als 2600 Mitglieder. Auch der Vorstand hat sich nun mit der Neuwahl auf fünf Mitglieder vergrößert: Mit zahlreichen Ideen und viel Begeisterung starten jetzt zwei »alte Hasen« und drei »Frischlinge«, die sich hier vorstellen wollen.

Der neue Landesvorstand des ADFC Brandenburg (v.l.n.r.): Dr. Stefan Overkamp aus Teltow, Birgit Korth aus Potsdam, Dagmar Munkwitz aus Kremmen, Ronald Benke aus Frankfurt (Oder) und Christian Tschöpe (Brandenburg a.d.H.). © ADFC Brandenburg

Dr. Stefan Overkamp
(Landesvorsitzender) aus Teltow, im Landesvorstand seit April 2018.
Vor 47 Jahren im westlichen Münsterland geboren, verschlug es Stefan nach einem Biologie-Studium samt Promotion in Tübingen, Münster und Santa Barbara 2001 nach Teltow. Dort wohnt er seitdem als echter Wahl-Brandenburger mit seiner Familie. Als Marketingleiter für einen amerikanischen Laborgeräte-Hersteller ist er allerdings immer viel in aller Welt unterwegs. Schon in Münster Mitglied im ADFC, dann unterbrochen durch den Aufenthalt in den USA, ist er seit 2008 wieder dabei und seit 2014 Sprecher des ADFC Teltow, den er zusammen mit einigen Mitstreitern gründete. Als Landesvorsitzender möchte er sich besonders dafür einsetzen, dass der ADFC als politischer Akteur auf Landesebene wahrgenommen wird und mit seinen Anliegen Gehör findet.

Ronald Benke
(stellvertretender Landesvorsitzender) aus Frankfurt (Oder), im Landesvorstand seit April 2018.
Seit ihm zum sechsten Geburtstag sein erstes Fahrrad geschenkt wurde, ist Ronald begeisterter Radfahrer. Vor seiner Tätigkeit in der Stadtverwaltung Frankfurt(Oder) als Sachbearbeiter für Strategische Verkehrsplanung hat der 42-Jährige an der TU Dresden Umweltschutz und Raumordnung sowie Verkehrsingenieurwesen studiert. Sein Ziel ist, dass alle Menschen gut und sicher ans Ziel kommen und Radfahrende und zu Fuß Gehende als gleichberechtige Partner von den Kfz-Fahrenden respektiert werden.

Birgit Korth
(stellvertretende Landesvorsitzende) aus Potsdam, im Landesvorstand seit 2014.
Birgit ist Diplom-Landwirtin und Referatsleiterin in der Landesregierung – und die Gründungsvorsitzende des ADFC Brandenburg (1992). Nach zwei Legislaturperioden im Bundesvorstand und vielen Jahren als Vorsitzende des Bundeshauptausschusses (BHA) ist die 58-Jährige seit 2014 wieder aktiv im Brandenburger Landesvorstand. Neben der weiteren Vertretung des Landesverbandes im BHA ist ihr die Personalverantwortung für die Beschäftigten des Landesverbandes übertragen worden.

Dagmar Munkwitz
(stellvertretende Landesvorsitzende) aus Kremmen, im Landesvorstand seit April 2018.
Dagmar ist Erziehungs- und Sozialwissenschaftlerin, leitet die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Landkreis Oberhavel und ist seit vier Jahren Mitglied im ADFC. Seitdem engagiert sich die 54-Jährige in der Ortsgruppe Oranienburg und ist seit April 2018 Mitglied im Landesvorstand. Von besonderem Interesse ist für sie die Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, den ADFC gerade in den nördlichen Regionen Brandenburgs bekannter zu machen.

Christian Tschöpe
(stellvertretender Landesvorsitzender), aus Brandenburg(a. d. Havel) im Landesvorstand seit 2002.
Christian ist begeisterter Fahrradfahrer seit seinem zehnten Geburtstag, als seine Eltern ihm ein 24-Zoll-Rennrad geschenkt haben. Der 47-jährige Jurist und Vater von drei Töchtern wohnt in Brandenburg an der Havel, ist ADFC-Mitglied seit 2000 und seit 2002 aktiv im Landesvorstand.

Website ADFC Brandenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.