Schlagwort-Archiv: Radstreifen

»Die Politik ist am Zug«

Lkw sind die Hauptverursacher von tödlichen Radunfällen. Wie können diese Unfälle verhindert werden? NIKOLAS LINCK hat beim Unfallforscher Siegfried Brockmann nachgefragt.

Siegfried Brockmann leitet seit 11 Jahren die Unfallforschung der Versicherer (UDV)

Weiterlesen

Rad des Geldes

fahrradsta¦ênder fu¦êr ga¦êste_bearbeitet

Versuch eines Radstellplatzes in Brandenburg

Mit dem Fahrrad geht es bergauf, der Weg vom verzauselten Ökomobil zum alltags-gebräuchlichen Verkehrsmittel ist geschafft. 70 Millionen Fahrräder haben sich die Deutschen inzwischen gekauft und fahren damit zur Arbeit, in den Urlaub, zum Einkauf oder in die Rußwolke aus einem der langsam zurückweichenden 42 Millionen deutschen Pkw. TEXT UND FOTOS VON KERSTIN E. FINKELSTEIN

Der Fahrradhandel setzt fünf Milliarden Euro jährlich um, Tendenz steigend, nicht zuletzt wegen des E-Bikes oder Pedelecs, das es im Gegensatz zu seinem Pkw-Bruder ganz ohne Subventionen und Abwrackprämien zu einem Innovationsschlager gebracht hat: 1,3 Millionen Pedelecs rollen über Deutschlands Hügel, derweil das vierrädrige Pendant nach verkaufter Stückzahl immer noch nach wie vor im Tausender-Bereich vor sich hin eiert.Aber nicht nur das Rad des Handels rollt.

Weiterlesen