Park(ing) Day: Protest gegen verfehlte Flächenverteilung

Auch in diesem Jahr haben am 15. September wieder zahlreiche Initiativen weltweit den ParkingDay bereichert. Der ADFC war mit mehreren Aktionen auch in den Kiezen aktiv.

Spannender als jedes Auto: Bei einem der ADFC-Parks konnten per Pedaltritt Postkarten gedruckt werden – inklusive musikalischer Untermalung. © ADFC Berlin

Schön wär’s: provisorischer Radstreifen vor der Bundeszentrale des ADFC © ADFC

Die jährlich im September stattfindende Aktion soll bewusst machen, welch immense Flächen wir in unseren Städten den parkenden Fahrzeugen widmen. In Berlin werden fast alle Straßenränder beparkt. Geht man von zweiseitigem Parken als Regelfall und dem durchschnittlichen Platzbedarf aus, kommt man bei einem Straßennetz von rund 5.300 Kilometern (ohne Autobahnen und anbaufreie Straßen) auf mehr als anderthalb Millionen Parkplätze – Privatparkplätze, Tiefgaragen und Parkhäuser nicht mitgezählt. Damit verschlingen Autos an den Straßenrändern in der Hauptstadt mehr als 2.000 Hektar und damit eine Fläche zehnmal so groß wie der Große Tiergarten oder anders ausgedrückt: Platz für mehr als 3.000 Fußballfelder. Das große Dilemma: Ein Pkw wird täglich nur rund eine Stunde gefahren. Die übrigen 23 Stunden steht er funktionslos herum. Weil praktisch alle Parkflächen mit solchen Dauerparkern zugestellt sind, kann der Lieferverkehr faktisch nur noch illegal in zweiter Reihe halten. Viele Kreuzungen werden verbotener Weise bis in die 5-Meter-Räume zugeparkt, sodass Menschen mit Behinderungen, Kinderwagen, Hackenporsche nicht mehr durchkommen oder durch Sichtbehinderung gefährdet werden. Mit gemeinschaftlich genutzten Autos wie beim Car-Sharing, könnte ein Großteil des Raums wieder freigemacht und den Menschen, dem Stadtleben zurückgegeben werden, in diesem Jahr illustriert durch die kleinste Stadtführung Berlins, für eine Minigolf-Bahn, einen Kaffee-Kieztreff in der Sonne, einen geschützten Radstreifen.

Außerdem wurde Parkraum für unseren mobilen Infostand genutzt. © ADFC Berlin