Kategorie-Archiv: Technik

Lastenräder im Wirtschaftsverkehr: entlastend für Stadt und Mensch

Auf sieben Touren in Berlin setzt DHL Parcycles ein und demnächst auch das Liegerad, das Cubicycle. © DHL

Material, das in einer Fabrik von A nach B geschafft wird. Waren, die zum Kunden müssen. Zentnerschweres Werkzeug, das Handwerker auf der Baustelle brauchen. Transportiert wurde das früher ganz selbstverständlich mit dem Fahrrad. Bis das Auto das Rad als Nutzfahrzeug beinahe verdrängte. Mittlerweile hat ein Umdenken stattgefunden – das Lastenrad im Wirtschaftsverkehr ist schwer im Kommen.

Von CLAUDIA LIPPERT und KATRIN STARKE

Weiterlesen

Die Minibar als Schlüssel zur Verkehrswende

Noch klingen autonom fahrende Autos wie Zukunftsmusik, doch früher oder später könnten sie auch auf Berlins Straßen zum Alltag gehören.

Vision vom selbstfahrenden Auto © xoio GmbH & ium-Institut für Urbane Mobilität

Die radzeit beschäftigt sich deshalb in einer zweiteiligen Serie mit den möglichen Folgen des autonomen Fahrens für Städte und Radfahrende: Welche Chancen gibt es – und welche Risiken? Mit dem ADFC-Mobilitätsreferenten Tim Lehmann kommt in dieser Ausgabe ein Fahrradaktivist zu Wort, der eine positive Vision zu selbstfahrenden Autos entwickelt hat. Dieses Interview führte Nikolas Linck.

Weiterlesen

Gemeinsam für die »Vision Zero« in Berlin und Brandenburg

In ihrer letzten Ausgabe warf die radzeit einen Blick auf Radunfälle mit Lkw in
Berlin. Dabei handelt es sich nicht nur in der Hauptstadt um ein Problem. Auch
in kleineren und größeren Orten in Brandenburg werden jedes Jahr Radfahrende
durch Lkw getötet. Weil Schwerlastverkehr ebenso wie Radverkehr anwächst,
ist keine Besserung in Sicht. Von Lea Hartung, Landesgeschäftsführerin des
ADFC Brandenburg. Weiterlesen

»Die Politik ist am Zug«

Lkw sind die Hauptverursacher von tödlichen Radunfällen. Wie können diese Unfälle verhindert werden? NIKOLAS LINCK hat beim Unfallforscher Siegfried Brockmann nachgefragt.

Siegfried Brockmann leitet seit 11 Jahren die Unfallforschung der Versicherer (UDV)

Weiterlesen

Mit dem Rollfiets durch die Welt

Dank seines »Rollfietses«, einer Kombination aus einem Rollstuhl und einem Fahrrad, kann Julian Wos die Welt bereisen. Um das zu ermöglichen, hat sein Vater Manfred aus dem alten ein neuartiges Fahrzeug entwickelt. Eine Fahrt mit einem Verkehrsmittel der Zukunft. TEXT UND FOTOS VON JOSTA VAN BOCKXMEER
Weiterlesen

Der große Cargobike-Ratgeber Berlin

Cargobikes liegen in Berlin voll im Trend. Vor Kitas und Spielpätzen gehören sie längst zum Straßenbild – auch über Prenzlauer Berg und Kreuzberg hinaus. Wieso? Sie sind verdammt praktisch im Berliner Familienalltag. In unserem Ratgeber erfahren Sie, welches Cargobike zu Ihnen passt und bei welchen Berliner Händlern Sie es testen können. VON ARNE BEHRENSEN
Weiterlesen

Brandenburger wollen Dieben das Handwerk legen

Was als Studienprojekt begann, wurde zum vielversprechenden Start-up: Die beiden Brandenburger Mechatroniker Christian Anuth (32) und Markus Weintraut (29) wollen ein intelligentes Fahrradschloss auf den Markt bringen. TEXT UND FOTOS VON KATRIN STARKE Weiterlesen

Hightech, Holz und hoher Besuch

Zum sechsten Mal fand die VELOBerlin in den Messehallen am Funkturm statt. Neben über 300 Herstellern, die ihre Marktneuheiten präsentierten, war auch die Politik zu Besuch. VON NIKOLAS LINCK.
Weiterlesen

Hinter Schloss und Bügel

Karikatur-OL-Radzeit_SchlossDie Berliner Polizei solle sich ein Beispiel an den Ordnungshütern in San Francisco nehmen, fordert der Piraten-Abgeordnete Andreas Baum. Die setzen zur Diebstahlsbekämpfung auf »Köder-Fahrräder« mit GPS-Sender. Aber nach wie vor gilt: Der beste Schutz ist ein solides Schloss. VON CLAUDIA LIPPERT UND KATRIN STARKE

Weiterlesen