Kategorie-Archiv: Gesellschaft

The Cycling Dead. Eine Replik zur AutoBILD-Ausgabe vom 6.10.2017

Lieber Tom Drechsler, lieber Hauke Schrieber aus der AutoBILD-Redaktion,

Sie tun mir wirklich leid. Nicht nur wurde die AutoBILD jahrelang von Autoherstellern veräppelt und hat deren geschummelten Verbrauchs- und Abgaswerte abgedruckt. Viel schlimmer: Von Fahrradfahrern „gejagt und bepöbelt“ grenzt es an ein Wunder, dass Sie es morgens noch lebendig in die Redaktion schafft, beginnt Ihr Tag schließlich so:

Weiterlesen

Entwurf für Radgesetz fertig

Nach der Vorstellung von Mobilitäts- und Radgesetz am 4. August –  Vertreter der Dialog-Runden zur Erarbeitung des Radgesetzes (v.l.n.r.): Horst Wohlfarth von Alm (SenUVK), Tilmann Heuser (BUND Berlin), Imke Steinmeyer (SenUVK), Denis Petri (Volksentscheid Fahrrad), Regine Günther (Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz), Melanie Henneberger (Referentin des Verkehrsstaatssekretärs), Frank Masurat (ADFC Berlin), Jens-Holger Kirchner (Verkehrsstaatssekretär).

Am 4. August hat Senatorin Günther den Referentenentwurf für das Berliner Mobilitätsgesetz der Öffentlichkeit vorgestellt. Der ADFC hat zusammen mit dem Volksentscheid Fahrrad, dem BUND, den Koalitionsfraktionen und der Senatskanzlei den Gesetzesentwurf miterarbeitet. Weiterlesen

Große Pläne für die abgasgeplagte Schöne

Wer sich in Paris aufs Velo schwingt, hat es oft mit schlechten oder fehlenden Radspuren und der Ignoranz anderer Verkehrsteilnehmer zu tun. Der »Plan Velo« soll das bis 2020 ändern und die Metropole zur »Fahrradhauptstadt« machen. TEXT UND FOTOS VON CHRISTOPH WEYMANN.

Pierre Fabre und Anja auf einem »traumhaften« Radweg – Reseau Express Velo (Express-Radnetz) heißt abgekürzt REVe, »Traum«.

Weiterlesen

»Die Politik ist am Zug«

Lkw sind die Hauptverursacher von tödlichen Radunfällen. Wie können diese Unfälle verhindert werden? NIKOLAS LINCK hat beim Unfallforscher Siegfried Brockmann nachgefragt.

Siegfried Brockmann leitet seit 11 Jahren die Unfallforschung der Versicherer (UDV)

Weiterlesen

Mit dem Rollfiets durch die Welt

Dank seines »Rollfietses«, einer Kombination aus einem Rollstuhl und einem Fahrrad, kann Julian Wos die Welt bereisen. Um das zu ermöglichen, hat sein Vater Manfred aus dem alten ein neuartiges Fahrzeug entwickelt. Eine Fahrt mit einem Verkehrsmittel der Zukunft. TEXT UND FOTOS VON JOSTA VAN BOCKXMEER
Weiterlesen