Kategorie-Archiv: Berlin

Die große Ungleicheit

Als im Juli einige Parkplätze vor seiner Haustür wegfielen, wurde Berlins regierender Bürgermeister sauer. In einem Brief forderte er andere Anwohner auf, sich beim Bezirksamt über die Parkplatzsituation zu beschweren. Im konkreten Fall wurde Halteverbot angeordnet, um die Sicherheit in der Einbahnstraße zu erhöhen, die von Radfahrenden in beide Richtungen befahren werden darf. Trotzdem brach eine breite Debatte los, wie viele Parkplätze Berlin braucht – oder auch nicht. VON EVAN VOSBERG Weiterlesen

Wir brauchen den Platz

Mit der Eröffnung des BER muss Tegel schließen. Das ist die Vereinbarung und die Rechtsgrundlage für den BER. Das ist aber auch das Versprechen an die Menschen, die zurzeit in Spandau, Wedding und Pankow in der Einflugschneise leben. Nun wird es wohl einen Volksentscheid geben. Er bedient populistische Elemente und nutzt in erster Linie
der Opposition im Abgeordnetenhaus. ADFC-Landesgeschäftsführer PHILIPP POLL erklärt, warum der ADFC sich gegen den Weiterbetrieb und für die Nachnutzung von Tegel ausspricht.

Weiterlesen

VELOBerlin 2017: Frühlingsfest Berliner Fahrradfans

Die siebte Auflage der VELOBerlin lockte wieder tausende Fahrradfans in die Messehallen und auf das Testival-Gelände rund um den Funkturm. Über 300 vertretene Marken, Testfahrten und Touren, Fachveranstaltungen und Events machten die VELOBerlin bei sommerlichen Temperaturen wieder zu einem tollen Erlebnis für Groß und Klein. VON CHRISTOPH SCHULZ Weiterlesen

Sonne, Sport und Schmuckstücke

Unter dem Motto #cyclingunites lockte die Berliner Fahrradschau am ersten Wochenende im März tausende Rad-Liebhaber und Fachpublikum in die »Station Berlin«. Neben 300 internationalen Marken, Herstellern, Manufakturen und Initiativen gab es im Rahmen der Berlin Bicycle Week auch wieder einige Sport- und Spaßveranstaltungen zu bestaunen. Weiterlesen

Auf zum Stadtradeln in Berlin und Brandenburg

Die Kampagne »Stadtradeln« des Klima-Bündnisses feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Letztes Jahr beteiligten sich 18.000 Menschen in nahezu 500 Kommunen, auch Berlin nahm 2016 erstmals teil. Dieses Jahr wollen Brandenburger Kommunen ebenfalls durchstarten. VON LEA HARTUNG Weiterlesen

Wird Treptow-Köpenick das neue Radparadies?

Mathis Richter, Geschäftsführer des Tourismusvereins Treptow-Köpenick, hat sich ein hohes Ziel gesteckt: Irgendwann einmal soll der Bezirk als ADFC-RadReiseRegion empfohlen werden. Dass es bis zu dieser Auszeichnung ein weiter Weg ist, weiß er. Bis 2020 soll Treptow-Köpenick erst einmal Berlins fahrradfreundlichster Bezirk werden. VON CLAUDIA LIPPERT
Weiterlesen

VELOBerlin 2017

Die VELOBerlin erwartet vom 1. bis 2. April 2017 wieder tausende Fahrradfans rund um den Funkturm der Messe Berlin. 250 Marken und Austeller präsentieren im Rahmen des Hauptstadt-Fahrrad-Festivals ihre Neuigkeiten und Trends auf den vier Areas E-Bike, Urban, Adventure und Testival. Ein buntes Rahmenprogramm sowie umfangreiche Testmöglichkeiten laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Weiterlesen

Das plant die Koalition für den Radverkehr

Weichenstellung für die Verkehrswende: Die rot-rot-grüne Landesregierung will ein Berlin der nachhaltigen Mobilität. Versäumnisse im Radverkehr sollen möglichst schnell aufgeholt werden. In den Plänen der Koalition finden sich viele Maßnahmen, die der ADFC Berlin vor der Wahl gefordert hatte. VON NIKOLAS LINCK
Weiterlesen

„Wir hinken hinterher“

Als Staatssekretär ist Jens-Holger Kirchner seit Dezember unter Senatorin Regine Günther für Verkehr zuständig. Der Grüne bringt Erfahrung mit: Lange war er Baustadtrat im Bezirk Pankow. Im Radzeit-Interview spricht er über Unfälle, Falschparker, Radverkerhsgesetz und den Umbau zur Fahrradstadt. Weiterlesen

Themenabend: The Bicycle Era – Rethinking Berlin

Berlin steht vor der Mobilitätswende. Der Radverkehr boomt und soll mehr Platz bekommen. Aber wie sieht eine moderne und sichere Radinfrastruktur aus? Und wie können wir mit Widerständen umgehen? Diesen Fragen ging der ADFC am Freitag, den 17.02.2017 mit  Vorträgen und einer Diskussion im Haus der Nordischen Botschaften nach.  ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork moderierte den Abend. VON NIKOLAS LINCK

Weiterlesen