Kategorie-Archiv: radzeit 1/2016

Radeln ohne Alter, das Recht auf Wind in den Haaren

Radfahren kann glücklich machen. Doch was ist, wenn jede Bewegung mühselig wird und man sich nur noch per Rollator fortbewegen kann? »Radeln ohne Alter e.V.« bringt bewegungseingeschränkte Menschen zurück aufs Rad, auf die Straße, in Parks, in Regen, Wind und Sonne. Von CALLE OVERWEG Weiterlesen

Das Radbahn-Team im Interview: »Ein Wahrzeichen für Berlin«

Der Platz unter dem Hochbahnviadukt der U1 ist staubig, dreckig und zum großen Teil ungenutzt. Warum nicht dort Rad fahren, dachte sich eine Gruppe junger Berliner und entwarf die Idee der Radbahn. Das Team gewann in Windeseile mehr als 10.000 Anhänger auf Facebook und wurde mit dem Bundespreis Ecodesign ausgezeichnet. Nikolas Linck sprach mit Simon Wöhr und Perttu Ratilainen über Grenzen, Möglichkeiten und die Zukunft des Projekts. Weiterlesen

Berlin Bicycle Week und Fahrradschau

Vom 14. bis 20. März dreht sich in Berlin alles ums Fahrrad: Die Berlin Bicycle Week lockt mit unzähligen Attraktionen und Events. Den Abschluss der Woche bildet die Berliner Fahrradschau, die als zweite große Fahrradmesse dieses Frühjahr den Fokus auf Radsport und urbanen Lifestyle legt. VON NIKOLAS LINCK. Weiterlesen

Fahrradmesse VELO Berlin 2016

Zukunftsmusik auf der VELO: Die große Fahrrad-Publikumsmesse Deutschlands hat die neusten Trends rund ums Zweirad – direkt zum Ansehen, Vergleichen und Testen. Daneben widmet sich die Messe dieses Jahr dem Leitthema »Mobilität von Morgen«. VON NIKOLAS LINCK. Weiterlesen

Augen und Ohren auf beim Gebrauchtradkauf

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Auch für „Saisonfahrer“ ist es also an der Zeit, ihr Velo wieder aus dem Keller zu holen. Oder sich von der alten Rostschleuder zu trennen. Doch gute neue Fahrräder haben ihren Preis – weshalb immer mehr Berliner sich für ein gebrauchtes Rad entscheiden. Beim Kauf des Second-Hand-Velos gilt es einiges zu beachten. VON CLAUDIA LIPPERT. Weiterlesen

Neue Fahrradstraßen für Berlin

Gleich zwei neue Fahrradstraßen soll Berlin bekommen, in Neukölln und Friedrichshain. So sieht es zumindest aus, denn bei genauerem Hinsehen haben die Bezirksämter das letzte Wort. Über Hindernisse, die Schutzbereiche in Berlin einzurichten und über ihre Grenzen und Möglichkeiten. TEXT UND FOTO VON NIKOLAS LINCK.
Weiterlesen

Radschnellrouten für Berlin

Berliner Radfahrende wünschen sich schnelle Verbindungen durch ihre Stadt, ohne viele Stopps und abseits von Kraftverkehr. Das zeigt die Begeisterung für gleich mehrere Ideen, die in den letzten Monaten für Aufmerksamkeit sorgten. VON NIKOLAS LINCK.
Weiterlesen

Potsdam parkt richtig

Massen an Fahrrädern und keine freien Fahrradbügel – wer bislang sein Rad am Potsdamer Hauptbahnhof abstellen wollte, hatte es nicht leicht. Vor allem Berliner Einpendler kämpfen mit dem Vandalismus. Ende November eröffnete nun endlich die Radstation – als erste mit ADFC-Qualitätssiegel in den neuen Bundesländern. VON PHILIPP POLL. Weiterlesen