»Berlin nimmt Rücksicht«

Am 29.04.2015 gab Verkehrssenator Geisel den Startschuss für das vierte Jahr der Kampagne »Berlin nimmt Rücksicht«. Mit der BVG, der Kfz-Direktversicherung Direkt Line und dem Carsharing Anbieter Drive Now hat der Senat weitere Sponsoren für die Verkehrssicherheitskampagne gewonnen, so dass 2015 für Werbeaktionen insgesamt 150.000 € zur Verfügung stehen. Landesvorsitzende Eva-Maria Scheel: »Die Kampagne zur gegenseitigen Rücksichtnahme ist eine Maßnahme aus der Radverkehrsstrategie und die Zunahme von Sponsoren und Kooperationspartnern verdeutlicht:
Rücksichtnahme, ein faires Miteinander im Straßenverkehr ist wichtig und dafür setzen sich immer mehr Akteure ein.«